Über gocloud

Wir mögen es gerne einfach. Deshalb haben wir unseren Firmennamen auch gleich zu unserem Internetnamen (Domain) gemacht. Wir sind so auch offiziell im Handelsregister eingetragen.

Die Idee gocloud zu gründen, entstand während der Covid-Lockdown Zeit im Jahr 2020. Zehntausende Mitarbeiter:innen mussten aufgrund der Homeoffice-Pflicht von zu Hause aus arbeiten. Die meisten Unternehmen wurden davon überrascht und ein produktives Arbeiten war nur schwer möglich. Dem wollen wir Abhilfe verschaffen und ein effizientes und schwellenloses Arbeiten aus der ganzen Welt ermöglichen.

Eine Lösung zum Remote Arbeiten bringt aber auch einige Hürden mit sich. Meist ist die Einrichtung kompliziert, verbunden mit hohen Kosten oder es fehlen essenzielle Komponente wie beispielweise die Grafikunterstützung (warum diese wichtig ist, erfahren Sie hier). Diese Punkte haben wir bedacht und bieten Ihnen mit unserer Lösung, die Möglichkeit sorglos in die digitale Zukunft zu blicken.

Wir freuen uns Sie kennen zu lernen!

Persönlicher Kontakt

Statt endlose unübersichtliche online Wizards durchzuklicken - möchten wir Sie optimal bei der Evaluation und Einrichtung unterstützen. Deshalb wird bei uns persönlicher Kontakt gross geschrieben. Der Bestellvorgang ist dennoch online in wenigen Minuten möglich.

Aus der Schweiz für die Schweiz

Sämliche Dienste liegen auf eigener Bare-Metal Hardware in einem Schweizer Rechenzentrum nach ISO/IEC Norm 27001

Erschwinglich ohne Kompromisse

Durch den Einsatz von Open Source Technologien, effizienten Abläufen und guten Partnern können wir äusserst attraktive Preise bieten. Ausserdem bezahlen Sie bequem per Rechnung und Einzahlungsschein.

Wir stellen uns vor

Rebecca Rutz
Rebecca Rutz
Kundenbetreuerin & Gesellschafterin
Lars Vetter
Lars Vetter
Systemtechniker &
Gesellschafter
Freelancer:innen
Freelancer:innen
Diverse Freelancer:innen im technischen Bereich